beweMED • Märkische Str. 23 – 33 • 44141 Dortmund

beweMED – Ihr Partner für ambulante kardiologische Rehabilitation in Dortmund

Das Ziel unserer Gesellschaft ist die Prävention und Rehabilitation von Herzkreislauferkrankungen. Wir wollen langfristig ihre Lebensqualität bessern, ihre Selbstbestimmtheit auch im fortgeschrittenen Lebensalter erhalten, ihre Belastbarkeit erhöhen und sie vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

Ambulante kardiologische Rehabilitation-AHB nach Paragraph 111 C Sozialgesetzbuch V:
Es besteht eine Zulassung für alle gesetzlichen Krankenkassen, privaten Krankenkassen und natürlich auch Selbstzahler

Unsere Rehabilitationseinrichtung befindet sich in der Dortmunder Innenstadt im Bereich der grünen Lunge des Stadewäldchens. Dadurch besteht über die Möglichkeit der Rehabilitation im Gebäude, auch die Möglichkeit eines Trainings im Grünen Terrain.

Eine Rehabilitation kommt vor allen folgenden Krankheitsbildern infrage: Herzinfarkt, Herzschwäche, Herzoperation, Herzrhythmusstörungen
die meisten Herzerkrankungen können ambulant rehabilitiert werden.

Anmeldung der Rehabilitation (AHB) in der Regel über den Sozialdienst der Krankenhäuser, beziehungsweise über ihren Hausarzt/Kardiologen als Rehabilitationsmaßnahme

Dauer 5-6 Stunden, Beginn um 8 oder 9:00 Uhr.

Inhalte der Rehabilitation: Gesundheitstraining, medizinische Trainingstherapie mit EKG gesteuerten und kontrollierten Training an Ergometern, Gesundheitsvorträge, psychologische Betreuung, soziale Betreuung, etc.

Anfahrt und Abholung durch eigenen Fahrdienst

Mittagessen mit 3 Mahlzeiten entsprechend verschiedenen Anforderungen an Gesundheit und Kultur täglich in der ansässigen Gastronomie

Kardiologische Rehabilitationsphase II-Sekundärprävention-ambulanter Herzsport und ambulanter Lungensport

1-2 mal wöchentliches Training über eine Dauer von 60-90 Minuten

Inhalte: Ergometertraining (EKG gesteuert und kontrolliert), Gymnastik und gegebenenfalls Krafttraining

Gesundheitsvorträge

Gruppengröße maximal 15 Personen

Zeiten: 10:00 Uhr-18:00 Uhr

Gruppen für spezielle Krankheitsbilder mit speziellen Anforderungen (Herzinsuffizienz) in Planung.

allgemeines Gesundheitstraining für Selbstzahler ab 18:00 Uhr

Training in festen Gruppen zu maximal und 15 Personen

Inhalte: Ausdauertraining, Krafttraining, Konditionstraining, Wellness und Sauna

Leistungsdiagnostik und Trainingsanalyse

Marathon Vorbereitung